Schule

Hintergrund und Zielgruppe:

Die Lebenswelt der Schule zeichnet sich durch ihre pädagogische, als auch berufliche Perspektive aus. Die Schülerinnen und Schüler sind in dieser Lebensphase sozialen, als auch im Bildungsprozess kognitiv und mentalen Herausforderungen gegenübergestellt. Umso größer ist die Bedeutung einer gesundheitsförderlichen Bildungseinrichtung. Ferner ist die Schule Arbeitgeber der Lehrpersonen und weiterer Angestellter und somit mit Blickwinkel der betrieblichen Lebenswelt zu betrachten. Insbesondere der hohe Kommunikations- als auch Organisationsaufwand zeichnet sich neben psychischen Belastungen der Lehrkräfte in dieser Lebenswelt als charakterisierend. Natürlich differieren die Herausforderungen und entsprechende Umsetzungsmaßnahmen zwischen den Schulformen – von der Grundschule über die weiterführenden Schulen bis zum Berufskolleg.

Herausforderung/ Besonderheiten:

  • Unfall- und Gesundheitsschutz in der Einrichtung
  • Anreize zu Bewegung und Entspannung schaffen
  • Soziale und emotionale Kompetenzen fördern
  • Gesunde Ernährung sicherstellen
  • Dialoge mit den Eltern führen, Chancengleichheit beachten
  • Medizinische Vorsorge unterstützen
  • Zunehmende Digitalisierung im Bildungsprozess
  • Aktive Pausen schaffen, Bewegung in den Unterricht integrieren

Download

„Sport im Park“ – Gemeinsames bewegen in der Kommune

PDF-Dokument – 1,3 MB